Unsere Preise ab Februar 2020

Die Kurz- und Langzeitpflege Dr. R. Blitz GmbH ist berechtigt, für die Leistungen dem Bewohner oder kostenpflichtigen Dritten kostendeckende Entgelte zu berechnen. Dieses Entgelt setzt sich aus den drei Komponenten Pflege, Unterkunft und Verpflegung sowie Investitionskosten zusammen. Sie ergeben den täglichen Pflegesatz.

Wir beraten Sie gerne zu allen individuellen Kosten, Leistungen, staatlichen Förderungen und Ansprüchen auf finanzielle Unterstützung aus der Pflegeversicherung. Vereinbaren Sie einen Termin per Telefon unter +49 4392 92700 oder über unser Kontaktformular.

Heimentgelte Vollstationäre Pflege

Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Pflegeleistungen 978,00 € 1.248,74 € 1.740,63 € 2.253,51 € 2.483,49 €
Unterkunft / Verpflegung 722,78 € 722,78 € 722,78 € 722,78 € 722,78 €
Investitionskosten 508,32 € 508,32 € 508,32 € 508,32 € 508,32 €
davon Leistung der Pflegekasse 125,00 € 770,00 € 1.262,00 € 1.775,00 € 2.005,00 €
Eigenanteil am Gesamtentgelt
2.084,10 € 1.709,84 € 1.709,73 € 1.709,61 € 1.709,59 €

Weitere Informationen zu den Pflegegraden erhalten Sie hier.

Heimentgelte Kurzzeitpflege

Leistungen pro Tag Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Pflegeleistungen 32,15 € 41,05 € 57,22 € 74,08 € 81,64 €
Unterkunft / Verpflegung 23,76 € 23,76 € 23,76 € 23,76 € 23,76 €
Investitionskosten 16,71 € 16,71 € 16,71 € 16,71 € 16,71 €
davon Leistung* der Pflegekasse 41,05 € 57,22 € 74,08 €
(Höchstsumme 1.612,00 €)
81,64 €
(Höchstsumme 1.612,00 €)
davon Leistung** vom Amt für Soziales 15,04 € 15,04 € 15,04 € 15,04 € 15,04 €
Eigenanteil am Gesamtentgelt
57,58 € 25,43 € 25,43 € 25,43 €
ab 22. Tag: 99,51 €
25,43 €
ab 20. Tag: 107,07 €

* Dieser Anspruch gilt für Personen mit einem Pflegegrad 2 bis 5. Pro Kalenderjahr zahlen die gesetzlichen Pflegekassen für insgesamt 28 Tagen einen Beitrag bis zur Höhe von 1.612 €. Auf Antrag bei den Pflegekassen kann die Kurzzeitpflege mit der Verhinderungspflege kombiniert werden. Somit kann die Kurzzeitpflege auf max. 56 Tage erhöht werden und die Pflegeleistung auf bis zu 3.224 €.

** Vorbehaltlich der Prüfung durch das Amt und nach Vorlage aller Unterlagen, die für das Genehmigungsverfahren notwendig sind.